ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 29. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.2611
Perkussionsbüchse,
deutsch/Baden(?) um 1760. Seitlich flacher, in rund übergehender, schwerer und gezogener Lauf mit Mittelschiene im Kal. 18 mm. Aufgesetztes Silberkorn. Über der Pulverkammer aufwändig silbereingelegtes Trophäenbündel mit floral gefasstem, legiertem Wappen (verm. Markgräfl. Baden/Schwetzingen). Eisernes, floral geschnittenes und aptiertes Perkussionsschloss mit wiederholtem, silbereingelegtem Wappen. Nussholzvollschäftung mit Wange, gewaffeltem Kolbenansatz und Hornnase. Floral und jagdlich fein gravierte Messinggarnitur. Hölzerner Ladestock mit Kugelzieher und Horndopper. Länge 137 cm.

Zustand: II Limit: 1900 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica