ONLINE-KATALOG 49. Auktion
 
Auktion: 19. Oktober 2005
Vorbesichtigung: 12. Oktober bis 18. Oktober, jeweils täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
19. Oktober bis 21. Oktober, jeweils täglich von 09:00 bis 11:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr. 498
Felix Schwormstädt (1870-1938)
LZ 21 Z.VI beim Angriff auf Lüttich am 6.August 1914
Grisaillemalerei mit Weißhöhung. Rechts oben signiert und datiert "Felix Schwormstädt 12. Aug. 14.". Das Luftschiff in großer Höhe zwischen den Wolken bei der Bombardierung von Lüttich. Von vorne attackiert ein Doppeldecker, am Boden im Vordergrund Bombendetonationen und Rauchwolken, im Hintergrund Lüttich. Gerahmt und unter Glas, 58,5 x 42 cm.
Dieses Bild wurde von der Illustrierten Zeitung Leipzig als Postkarte veröffentlicht, ein Exemplar davon liegt bei.
Bei dieser Szene handelt es sich um den allerersten Kriegseinsatz eines Militär-Luftschiffes im 1. Weltkrieg. Nur zwei Tage nach Kriegsbeginn bombardierte die Z.VI, so ihre militärische Kennung Lüttich, wurde dabei angeschossen und musste aufgrund großer Gasverluste bei Köln notlanden.
Felix Schwormstädt, Zeichner und Illustrator, besuchte die Akademien in Karlsruhe und München.

Zustand: II+ Limit: 2800 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica