ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Dienstag, 19. April 2005, 12.00 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 18. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
19. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr. 3730
Kavalleriedegen,
Spanien, 18.Jhdt. Kräftige, zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat. Im oberen Drittel beidseitig gekehlt. Beidseitig geschlagene Schmiedemarke, in der Kehlung bezeichnet "Tomas de Aiala en Toledo". Eisernes Bügelgefäß mit asymmetrischem Stichblatt. Die Parierstange und Griffbügel sechskantig mit geschnittenen Zierbalustern. Hilze mit Silberdrahtwicklung und silbernen Griffzwingen, doppelkonischer, achtkantiger Knauf. Länge 102 cm.

Zustand: II Limit: 1100 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 1100 EURO


© Hermann Historica