ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Donnerstag, 21. April 2005, 12.00 Uhr
Freitag, 22. April 2005, 12.00 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 18. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
19. - 22. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.6058
Löwenkopfsäbel
für Offiziere, Eigentumsstück um 1910. Leicht geschwungene, beidseitig gekehlte, vernickelte Rückenklinge. Extrem hochwertiges, reich profiliertes Bügelgefäß aus vergoldetem Neusilber (leicht berieben), gestempelt "Geschütztes Muster". Parierlappen mit gekreuzten Kanonenrohren und graviertem Monogramm "BS". Kunststoffhilze mit Silberdrahtwicklung. Plastischer Löwenkopfknauf mit roten Glasaugen. Schwarze Lederscheide mit Messinggarnitur. Klinge und Scheide eventuell später gewechselt. Länge 98 cm.

Zustand: II+ Limit: 400 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 630 EURO


© Hermann Historica