ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Dienstag, 19. April 2005, 12.00 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 18. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
19. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr. 2642
Goldtauschierter Katar mit Scheide aus Wootzdamast,
Indien um 1800. Leicht gekrümmte, zweischneidige Wootzdamast-Klinge mit verstärkten Schneiden und Spitze. Am Ansatz beidseitige Palmette mit fein goldtauschierten Tier- und Jagdszenen, die Mitte mit geschnittener Rille und (verklebten, einseitig fehlenden) Stahlperlen. Typisches Gefäß aus Wootzdamast mit geschnittenen Querstegen und (teilweise etwas beriebener) Goldtausia. Dazu die en suite goldtauschierte Wootzdamast-Scheide mit durchbrochen gearbeitetem Ortknopf und Mundblech. Länge 61,5 cm.

Zustand: II- Limit: 2000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 2000 EURO


© Hermann Historica